Strafanzeigen an die Polizei

Polizei

Keine

Keine

Servicekonto

Unbestimmt

Unbestimmt

Dieser Weg ist auf keinen Fall für Notfälle geeignet. Bitte wählen Sie in Notfällen immer die Notrufnummer 110! Wenn Sie Opfer oder Zeuge einer Straftat geworden sind, können Sie hier eine Strafanzeige erstatten.

Nach Absenden der Strafanzeige wird Ihnen eine Bestätigungsseite angezeigt. Hier finden Sie Ihr Aktenzeichen und die Polizeidienststelle, die Ihren Vorgang bearbeitet. Für Ihre Unterlagen sollten Sie diese Seite ausdrucken und aufbewahren. Das Aktenzeichen ist wichtig, wenn Sie sich in Ihrer Angelegenheit an die zuständige Polizeidienststelle oder jedes örtliche Polizeikommissariat wenden wollen.

Die eingehenden Strafanzeigen werden automatisch an die zuständige Polizeidienststelle weitergeleitet. Sollte der Tatort nicht im Zuständigkeitsbereich der Polizei Hamburg liegen, wird die Strafanzeige von uns an die zuständige Polizeidienststelle weitergeleitet. Zur Bearbeitung des Vorgangs werden Ihre Daten bei der Polizei gespeichert.
Nach 20 Minuten werden Sie aus Sicherheitsgründen automatisch vom HamburgService abgemeldet. Dies geschieht auch während des Verfassens des Sachverhalts als Text.

Wenn Sie länger für die Schilderung des Sachverhalts benötigen, betätigen Sie bitte zwischendurch die „Weiter“-Schaltfläche. In der folgenden Maske können Sie wieder mit der Schaltfläche „Zurück“ Ihren bisherigen Text aufrufen und vervollständigen.
  • Anzeige
  • Strafanzeige
  • Strafantrag
  • Einbruch
  • Diebstahl
  • Autoaufbruch
  • Nötigung
  • Polizei
  • Vorfall
  • Fahrrad