Automatisiertes Grundbuchabrufverfahren

Gerichte

Zur Teilnahme am automatisierten Grundbuchabrufverfahren ist nach der Registrierung beim HamburgService eine weitere Antragstellung beim Amtsgericht Hamburg erforderlich.
Bitte lesen Sie unbedingt die Informationen auf der Hilfeseite.

Grundbuchabruf: 8,00 EUR
ggf. einmalige Einrichtungsgebühr: 50,00 EUR

Einzelfallabhängig

Einzelfallabhängig

Dieser Dienst wird vorausichtlich am 29.04. auf das neue Serviceportal umziehen. Sie finden den Link zum neuen Portal dann unter "Verwandte Inhalte"

Das Amtsgericht Hamburg bietet u. a. die Möglichkeit, Einsicht in die Hamburger Grundbücher zu nehmen. Dieser Service ist vornehmlich für Notare und Kreditinstitute sowie Gerichte und Behörden gedacht. Auch öffentlich bestellten Vermessungsingenieuren, dinglich Berechtigten an einem Grundstück sowie deren Beauftragten kann bei Vorliegen der Voraussetzungen die Genehmigung zur Teilnahme am (eingeschränkten) automatisierten Grundbuchabrufverfahren erteilt werden.
  • Grundbuch
  • Gericht
  • Register