Fördermittelrechner „Hamburger Gründachförderung“

Behörde für Umwelt und Energie

Keine

Keine

keine

10-20 Minuten

Keine

Mit der Hamburger Gründachförderung werden freiwillige Maßnahmen der Intensiv- oder Extensivbegrünung bei Wohn- und Nichtwohngebäuden in Hamburg gefördert.

In vielen Metropolen der Welt werden grüne Dächer als ein Stück Lebensqualität erkannt, die das Leben in der Stadt attraktiver machen. Sie halten Regenwasser zurück, sorgen für ein besseres Stadtklima, verbessern die Naturvielfalt, sind gut kombinierbar mit solarer Energiegewinnung und werten das Stadtbild auf. Grüne Dächer erschließen neue Räume zur Freizeitnutzung und Erholung. Mit dem Förderprogramm will die Stadt die Anzahl begrünter Dächer erhöhen.
Mit diesem Verfahren können Sie die mögliche Fördersumme unverbindlich berechnen. Eine Förderung ist nur möglich, wenn die Dachbegrünung nicht verpflichtend hergestellt werden muss, zum Beispiel durch eine Auflage im Bebauungsplan.

Hier finden Sie alle Informationen zur Hamburger Gründachstrategie.

www.hamburg.de/gruendach

Die Hamburgische Investitions- und Förderbank ist Ihre Ansprechpartnerin bei allen Fragen rund um die Grün-dachförderung.

www.ifbhh.de/gruendachfoerderung
  • Gründach,
  • Dachbegrünung,
  • Förderung,
  • Gründachstrategie